LED-TV der Spitzenklasse oder 3D Allrounder?

Highend LED Fernseher mit Topnoten von „Hifi-Test“ oder
doch lieber die neue 3D Technik ins Wohnzimmer holen?

Mit dem LG 55LE8500 gibt es einen LED-TV der Spitzenklasse. Mit Topnoten von „Hifi-Test“ und  „Heimkino“, beide bewerten den Fernseher mit der Note 1,3, überzeugt der 55LE8500 besonders im Bereich Bildqualität. Insgesamt neun Voreinstellung zur Bildoptimierung bietet LG in diesem LED-TV an: Von intelligenter Sensor-Steuerung via THX-Presets bis hin zum Gamermodus.
Die Features lassen das Technikherz schneller schlagen. So findet man nicht nur vier HDMI-Eingänge, Scart, Cinch, VGA und zwei USB-Schnittstellen, sondern auch noch eine Ethernetschnittstelle für Netzwerk und das „LG Netcast“, das zum Beispiel Maxdome und Youtube enthält. Natürlich kann WLAN auch per USB-Dongle nachgerüstet werden und die Bluetooth-Schnittstelle ermöglicht die sofortige Darstellung von Fotos und MP3.
Aber nicht nur die Features überzeugen, auch die Bildqualität reiht sich nahtlos in die bisherigen top Werte ein. Bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Full HD gibt es gestochen scharfe Bilder auch bei schnellen Szenenwechsel. Die Kalibrierungsfunktion lässt sich für zwei Bereiche festlegen: Tages- und Abendstunden und auch bei schnellen Bewegungen macht der 55LE8500 dank des 200-Hz TrueMotion Systems eine gute Figur.

 

3D-Fernsehen aus dem Hause Toshiba. Mit dem 55WL768G kommt die 3D-Technik gepaart mit tollen technischen Features: HDMI, USB, S/PDIF, LAN und integriertes WLAN. Leider fiel dafür der Kopfhörer- und Subwooferausgang weg. Für die perfekte Bildeinstellung bietet Toshiba die Voreinstellung „Hollywood1“ + „Hollywood2“, sowie ein umfangreiches Expertenmenü an und für den 3D-Genuss ist eine Shutter-Brille im Lieferumfang enthalten.

Auch im Bild und Ton zeigt der 55WL768G eine gute Performance: Pixelgenaue Wiedergabe und exzellente Schärfe bei einer Auflösung 1920 x 1080. Sehr dunkle Bilder hellt er allerdings ein wenig auf, was bei dunklen Szenen als störend empfunden werden kann. Die 3D-Technik ist ausgereift und grundsolide und überzeugt mit schöner plastischer Tiefe – völlig frei von Schattenbilder bleibt der Toshiba allerdings nicht.

 

Fazit

Wer Wert auf optimale Bildqualität und viele technische Features legt, der findet im LG 55LE8500 genau das, was er sucht.

Wenn man aber nicht auf die neue 3D-Technik verzichten möchte und eine Kombination aus guter Bildqualität und solidem 3D-Vergnügen sucht, sollte den Toshiba 55WL768G genauer unter die Lupe nehmen.

4 thoughts on “LED-TV der Spitzenklasse oder 3D Allrounder?

  1. Hallo ich würde gerne das kleine wunderwerk der technik testen weil ich mir schon länger vorhabe von der röhre weg aber meine frau sagt erst was neues wenn der alt hin ist wenn ich ihn hier aber testen kann kann ich sie vieleicht doch noch überreden also helft mir dabei

    1. Hey Mirco,

      leider werden nur die ausgewählten Artikel unter Produkttests verlost. Die beiden TVs hier aus der Kategorie Freaky-Friday gehören somit nicht dazu.

      Wir wünschen dir trotzdem noch viel Spaß mit unserem Blog!
      Andreas

  2. …möchte Testen…bin immer up-to-date & bin in vielen hinsichten nit so leicht zu überzeugen…ick teste alles uf Hez & niere… 😀

  3. Ich möchte die LED TV Technik Testen. Ich bin in der Qualitätssicherung tätig und möchte ein solches Gerät nach gewissen kriterien testen und mit anderen Geräten vergleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.