Steinel Akku-Heißklebestift neo 1 – Testbericht Nr.4 von Papa Peter

Steinel Akku-Heißklebestift neo1 – Testbericht von Papa Peter ist da!

Bild01300X300

 

 

 

 

 

 

Projekt: Reparatur von Weihnachtsartikeln

Projektdauer: 1 Stunde

Alter: 55 Jahre

Geschlecht: männlich

Interessen:

  • Heimwerken
  • Renovieren
  • Multimedia

svh24.de Kunde: Ja

 

Der Testbericht:

Allgemein:

Mein Testpaket kam erst nach vielen Mails und Rückfragen verspätet an, der geplante Einsatz für das Erstellen der Weihnachtsdekoration war längst verstrichen. Es wurde leider kein Projekt, sondern nur eine Reparatur. Der Karton war leicht beschädigt aber sonst sah alles ganz normal aus.

Laden / Betrieb:
Nach dem ich das Paket geöffnet hatte, habe ich die Neo1 laut Bedienungsanleitung versucht zu laden. Der Li-Ion Akku der Neo1 mit seinen 3,6 Volt wird teilgeladen ausgeliefert und muss deshalb vor dem ersten Gebrauch vollständig aufgeladen werden, was ca. 2 – 3 Std. dauert. Nachdem ich die Neo1 an der vorgesehenen Buchse für Ladekabel mit dem mitgeliefertem USB – Ladegerät verbunden hatte, blinkte die rote und grüne LED Anzeige abwechselnd, was nicht sein sollte. Nach ca. 2 Stunden habe ich den Vorgang unterbrochen.

Inbetriebnahme:
Bei der erstmaligen Inbetriebnahme oder wenn der Klebestift aufgebraucht ist, wird der Klebestift hinten in den Heizkanal gesteckt und es ist eine mehrmalige Betätigung der Vorschubtaste notwendig um die Heizkammer mit Kleber zu füllen. Unter Umständen ist dabei ein kurzes manuelles Nachdrücken des Klebesticks erforderlich.
Der Klebestift ist nicht so lang wie bei einer Klebepistole, nur knapp 18 cm lang und hat nur einen Durchmesser von 7 mm.
Danach muss der orange Taster EIN/AUS für ca. 2 Sekunden gedrückt werden. Dies dient zur Sicherheit, dass die Neo1 nicht irrtümlich eingeschaltet wird. Die grüne LED-Anzeige blinkt jetzt für 15 Sekunden.

Bild01150x150

 

 

 

 

Danach leuchtet die grüne LED konstant.

Bild02

 

 

 

 

Nun ist die Neo1 einsatzbereit, sie braucht dafür nur 15 Sekunden.

Erster Einsatz:
Da Weihnachten kurz vor der Tür stand, meine Aktivitäten im Aussenbereich erledigt waren, haben wir uns an die Reparatur von einigen Weihnachtsartikeln gemacht.

Von dem Tannenbaum war der Weihnachtsmann abgefallen und hatte den Bommel von der Mütze verloren.

Bild04

 

 

 

 

 

 

 

Schnell ein paar kleine Klebepunkte auf den Baum getupft.

Bild06

 

 

 

 

Schon klebt der Weihnachtsmann. Nun noch den Bommel. Da die Spitze der Neo1 sehr fein ist kann man auch kleine und sehr kleine Teile damit kleben, ohne sich die Finger zu verbrennen.

Bild07

 

 

 

 

Der Stiel des Weihnachtssterns ist relativ dünn, aber sehr lang, dafür benötigt man eine hohe Klebekraft.

Bild08

 

 

 

 

Auch hier hat sich die kleine Neo1 hervorragend bewährt. Einmal kurz den Taster betätigt und ….

Bild09

 

 

 

 

Stil daran halten und …..

Bild10

 

 

 

 

Fertig.

Bild11

 

 

 

 

Auch hier kam die kleine Neo1 zum Einsatz, es musste Kunststoff auf einem Blechkranz fixiert werden.

Bild13

 

 

 

 

Für die Hände meiner Frau und für mich hat der Akku-Heißklebestift die richtige Größe, da wir meistens filigrane Sachen kleben müssen. Wir benötigen den Heizklebestift sehr viel für Arbeiten, die außerhalb eines Elektroanschlusses liegen. Man kann mit der Neo1 punktgenau arbeiten, die Austrittsöffnung für den Kleber ist klein und die Menge des austretenden Klebers ist gut zu variieren.

Nach Gebrauch des Akku – Heißklebestiftes Neo1 ist die Kleber – Austrittsöffnung bzw. Spitze immer noch wie neu, weder verklebt noch unsauber.

Bild15

 

 

 

 

Einsatzbereich für die Neo1
Die Neo1 ist der ideale Alleskleber, wenn es um gute, haltbare und schnelle Verbindungen beim Heimwerken, Reparieren, Dekorieren und Basteln geht. Die zu verarbeitenden Materialien sind z.B. Papier, Pappe, Holz, Leder, Kork, Textilien, Kacheln, Keramik, Schaumstoff, Plastik usw…

Testergebnis
Die Neo1 ist eine leichte, gut zu führende, kleine Klebepistole/Klebestick für alle Klebearbeiten. Die Bedienung/Handhabung ist kinderleicht, das große Plus der Neo1 ist, das sie ein Akkugerät ist. Sie überzeugt mit sauberen und festen Klebeverbindungen. Der Hersteller STEINEL gewährt eine Garantie von 3 Jahren.

Meine Bewertung: Einfach Spitze, sofort kaufen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.