Blauarbeit_AG-1030x210 Auf Blauarbeit die besten Handwerker finden

Auf blauarbeit.de können Privatpers onen die besten Handwerker finden — und das völlig kostenlos. Handwerker wiederum haben die Möglichkeit sich als Dienstleister anzumelden und so mehr Aufträge zu erhalten. Doch Blauarbeit ist inzwischen mehr als nur eine reine Online-Plattform für die Handwerksvermittlung.

Der passende Handwerker für jeden Auftrag

Von A wie Abriss über M wie Maler bis hin zu Z wie Zimmerer: Auf Blauarbeit sind Handwerker aus sämtlichen Gewerken vertreten. So lässt sich für so gut wie jeden Auftrag der passende Handwerker in der Region finden. Ganz egal, ob es sich nur um kleinere Reparaturen, Renovierungen oder komplette Baumaßnahmen handelt.

Um einen Handwerker zu finden, gibt es zwei Möglichkeiten: Man kann zum einen kostenlos und unverbindlich einen Auftrag auf Blauarbeit erstellen. Darin sollte man beschreiben, was erledigt werden soll und vielleicht sogar ein paar Fotos hochladen, um Angebote von Handwerkern zu erhalten und so den richtigen für das eigene Projekt auszuwählen.

Tipp: Aufträge kann man auch ganz schnell und einfach über WhatsApp oder den Facebook-Messenger eingeben. Schnell beschreiben, was erledigt werden soll, Postleitzahl und E-Mail-Adresse mitschicken und schon kann der Auftrag eingestellt werden.

Außerdem kann man selbst gezielt nach Handwerkern aus der eigenen Region suchen und diese direkt kontaktieren. Im Branchenbuch von Blauarbeit sind Handwerker aus allen Gewerken zu finden. Auf den Profilseiten der Dienstleister wird der Betrieb vorgestellt sowie Fotos von bisherigen Projekten und Zertifikate angezeigt. Auftraggeber können die Leistung des Handwerkers außerdem nach Lieferung des Werks bewerten. So ist es für potentielle Auftraggeber besonders leicht Handwerker zu vergleichen und den Richtigen für das eigene Projekt zu finden. Handwerker können außerdem mit der eigenen Leistung überzeugen und mit guten Bewertungen auf sich aufmerksam machen.

Blauarbeit ist mehr als eine reine Auftragsvermittlung

Werden Handwerker gesucht, ist Blauarbeit also definitiv die richtige Adresse. Gerade bei der aktuellen Marktlage kann es mitunter Monate dauern, bis man einen Termin bei einem Handwerker bekommt. Bei Blauarbeit kann man aber trotzdem schnell und einfach den richtigen Handwerker finden.

Dienstleister bei Blauarbeit wiederum finden Neukunden, erhalten mehr Aufträge und halten so ihre Auftragsbücher stets voll.

Doch Blauarbeit ist inzwischen mehr als nur eine reine Auftragsvermittlung. Mit einer Mitgliedschaft hat man Zugriff auf verschiedene Zusatzleistungen. So erhält man beispielsweise mit einer Premium-Mitgliedschaft auch ein suchmaschinenoptimiertes Profil sowie eine Eintragung in bis zu 38 verschiedene Online-Verzeichnisse wie Google MyBusiness oder Das Örtliche. So wird die digitale Präsenz gesteigert und Handwerksbetriebe können sich selbst im Internet besser präsentieren. Darüber hinaus gibt es weitere Zusatzservices wie ein Kartenterminal für die Entgegennahme von Kartenzahlungen und ein Buchhaltungssystem, um den administrativen Aufwand deutlich zu erleichtern. Bei Fragen oder Problemen steht der Kunden-Support jederzeit zur Verfügung und sorgt für eine optimale und kompetente Betreuung.

Täglich neue Infos auf dem Blog

Der Blauarbeit-Blog informiert außerdem regelmäßig über relevante Themen rund ums Handwerk. Die Beiträge richten sich dabei auf der einen Seite an Auftraggeber beispielsweise in Form von Anleitungen, Tipps oder Informationen zu Bau und Renovierung.

Gleichzeitig finden auch Dienstleister wertvolle Informationen zu allem, was wichtig für die Führung eines eigenen Handwerkerbetriebs ist. Dazu zählen unter anderem Beiträge zu Themen wie Steuern und Finanzen, Recht, Digitalisierung im Handwerk und Unternehmensführung.

Auf dem Blauarbeit-Blog erhält also jeder schnell und übersichtlich die Informationen, die er gerade braucht — zuverlässig und verständlich erklärt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.