Schafft euch durch rustikalen Charme ein optisches Highlight in eurem Eigenheim!

Fotolia_43804348_M_150x150 Die Steinwand

Schafft euch durch rustikalen Charme ein optisches Highlight in eurem Eigenheim!

Die Verkleidung einer Wand mit Naturstein gehört zu den anspruchsvolleren Aufgaben eines jeden Heimwerkers, da hier zunächst einzelne Steine oder Fliesenreste im Mosaik-Prinzip zur Wand aus Stein geklebt werden. Außerdem muss dies immer mit dem Vermieter abgesprochen werden. Und wer will auf seine Steinwand wieder verzichten wenn er ausgezogen ist? Mittlerweile gibt es allerdings Wandverkleidungssysteme auf dem Markt, die jede kahle Wand im Handumdrehen zur Steinmauer machen und leicht wieder abzunehmen sind.

Fotolia_30965163_M_350x253-300x200 Die Steinwand

Egal ob Ziegel- oder Kalksteinoptik, die Paneele sind in zahlreichen Designs erhältlich und sorgen für ein komplett neues Raumerlebnis. Hierbei werden vorgefertigte Steinpaneele mit einer Stichsäge zurechtgeschnitten und mit Spezialkleber an die Wand geklebt oder mit einem Bohrschrauber und Dübeln befestigt. Dies ist möglich, da es sich bei den Paneelen nicht um echte Steine, sondern um Kunststein handelt. Sie werden aus verschiedenen Kunststoffmischungen oder aus keramischen Grundstoffen und Glasfasern hergestellt. Dadurch handelt es sich um Produkte aus 100% mineralischen Stoffen. Diese Paneele sind wasserfest, frost- und UV-beständig und somit auch für Außenwände nutzbar.

Ein weiterer Vorteil gegenüber den Steinplatten aus Naturstein, ist das geringe Gewicht von 4 bis 10 Kg pro Quadratmeter. Dadurch lassen sich die Paneele nicht nur auch von weniger kräftigen Personen gut handhaben, sondern auch auf geringer tragende Trockenbauwände anbringen. Nach der Befestigung werden die Paneele nur noch mit der dazugehörigen Spachtelmasse verfugt. Wer Interesse hat findet die vorgefertigten Steinwände im Baumarkt seines Vertrauens oder im Onlinehandel, direkt bei den Herstellern.

2 Kommentare
  1. Naturstein sagte:

    Ich habe beides ausprobiert, sowohl Naturstein als auch Kunststein und ich muss sagen, dass Naturstein ein besseres Raumklima schafft. Der echte Stein heizt sich auf bzw. bleibt kühl und sorgt so dafür, dass die Temperaturschwankungen geringer sind. Ja, es gibt Nachteile, wie z.B. das Gewicht, aber es gibt auch spitzen Vorteile.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.