Schon für den Herbst gerüstet?

 

Schon für den Herbst gerüstet?

Die Firma Bosch hat einen wirklich praktischen Helfer für die herbstliche Gartenarbeit in Ihrem Sortiment. Mit dem Gartenhäcksler AXT Rapid 2200 arbeiten Sie nun wesentlich komfortabler und schneller, dank besonders hohem Materialdurchsatz und wirklich hoher Drehzahl. Und egal, was der Herbst so von den Bäumen wirft, der AXT Rapid 2200 zerkleinert alles zuverlässig und schnell.

Kommen wir zu den technischen Details

Dank eines Gewichts von 12 kg lässt sich der Gartenhäcksler ohne Probleme von einem Ort zum anderen rollen und ist aufgrund seiner Größe von nur 67 cm (im verstauten Zustand) extrem platzsparend. Durch einen Highspeed-Bosch-Powerdrive-Motor mit 30.650 U/min bietet der AXT Rapid 2200 den höchsten Drehmoment seiner Klasse. Des Weiteren fällt auch die Geräuschkulisse äußerst gering aus und sorgt somit für eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

 

Nachteil sind die Messer…

Denn da zeigt sich die einzige Schwachstelle des Geräts. Zwar ist der AXT Rapid 2200 mit lasergeschnittenen Präzisionsmessern aus speziell gehärtetem Stahl ausgestattet, allerdings halten auch diese nur unwesentlich länger als herkömmliche Messer. Als Lösungen für dieses Problem bleibt entweder das regelmäßige Schleifen der Messer oder das Kaufen von Ersatzmessern (ca.20€). Sobald die Messer stumpf sind, merkt man es ziemlich schnell daran, dass Äste etc. nicht mehr gehäckselt, sondern allerhöchstens nur geschliffen werden.

Alles in Allem eine super Sache

Leistungsstark, effizient und schnell ist der AXT Rapid 2200 Gartenhäcksler von Bosch in jedem Fall. Und wer mit dem Verschleiß der Messer umzugehen weiß, der findet im Bosch Gartenhäcksler einen kraftvollen und zuverlässigen Helfer für Herbstarbeiten im Garten.

2 Kommentare
  1. Gustave sagte:

    Ist 100% empfehlenswert das Gerät, auch weil man so günstig Messer nachkaufen kann, was bei intensivem Einsatz bekanntermaßen schneller gehen kann als man glaubt.

    Antworten
  2. Shreddern sagte:

    Danke für den Artikel, nach mehreren Jahren immernoch aktuell. Den Rapid 2200 gibt es noch. Was mich wundert: Der Rapid 2000 von Bosch ist der Nachfolger, hat aber weniger Leistung. Also im Zweifel den hier beschriebenen nehmen!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.