Einstiegs- oder Oberklasse. Für wen lohnt sich die Black & Decker GSL 200 und die Bosch ASB 10,8 LI Set?

bd_gsl200-150x150 Minimäher für Rasenkanten und SträucherBlack & Decker bietet mit der GSL 200 3,6 V Li-Ion den Einstieg in die Welt der Rasenkantenscheren.
Das kabellose Modell mit Li-Ion-Akku eignet sich perfekt als reine Rasenschere. Obwohl recht stattlich dimensioniert, liegt sie sehr gut in der Hand und lässt sich leicht manövieren – die ca. 1,3 kg machen sich auch bei längerer Handhabung kaum bemerkbar.

Die Schnittleistung ist trotz der geringen Schnittgeschwindigkeit sehr gut. Mit 10 cm Scherenbreite bekommt man mit der Black & Decker ein recht breites Modell, das aber nicht immer von Vorteil sein muss. Der Sicherheitsschalter ist etwas gewöhnungsbedürftig, bietet aber beim Arbeiten ein sicheres Gefühl und auch die Reinigung des Messers erfolgt problemlos.

Die Akkuleistung beziffert sich auf 45 Minuten im 100% geladenem Zustand, welcher durch eine LED beim Ladevorgang gekennzeichnet wird. Die praktische Wandhalterung, die auch als Ladestation genutzt wird ist im Lieferumfang enthalten.

Fazit:
Wer eine reine Rasenkantenschere sucht ist mit der Black&Decker GSL 200 3,6 V gut bedient. Die guten Ausstattungsmerkmale und Schnittleistungen unterschreichen dies. Abzug gibt gibt es jedoch bei der Ladezeit, die mit ca. 12 Stunden für einen Li-Ion Akku sehr lang ausfällt. Mit ca. 50 € gibt es aber ein Markenprodukt für die Einsteigerklasse.

bosch_asb_action-150x150 Minimäher für Rasenkanten und SträucherWer nicht nur seine Rasenkanten, sondern auch Sträucher beschneiden möchte, findet mit der Bosch ASB 10,8 LI Set ein Top-Produkt.
Das Oberklasse-Werkzeug punktet vor allem in seinen Ausstattungsmerkmalen. So bietet Bosch in seinem Set neben drei Kanten- auch zwei Strauchscheren in einem praktischen Koffer an.

Die Kantenschere kommt auch mit einer Breite von 10 cm daher und die beiden Strauchscheren mit einer Länge von 12 und 20 cm. Letztere schaffen Äste mit einer Stärke von bis zum 8 mm. Ebenfalls ein tolles Ausstattungsmerkmal ist das Antiblockiersystem von Bosch. Dieses stoppt bei zu großem Widerstand und wiederholt den Schnitt so lange, bis man sein Ziel erreicht hat.

Von drei Lithium-Ionen-Zellen angetrieben,bietet die ASB 10,8 LI ebenfalls eine sehr gute Schnittleistung mit einer maximalen Laufzeit von 100 Minuten. Auch die Ladezeit ist mit ca. 3 Stunden sehr gut und bietet somit einen flexiblen Einsatz.

Fazit:
Die Kombination aus Kanten- und Strauchschere ist Bosch sehr gut gelungen. Gerade das Ausstattungspaket der ASB 10,8 LI Set überzeugt und rechtfertigt auch den Preis von ca. 100 €. Das Preis-Leistungsverhältnis von Bosch passt also und bietet dem anspruchsvollen Kunden eine Oberklasse Rasenkanten- inkl. Strauchschere, die es auch bei hier svh24.de gibt.

1 Antwort
  1. Amela sagte:

    Hallo,

    ich habe auch einen Bosch Rotak Akku Mäher im Einsatz. Damit werden wöchentlich über 1000 qm gemäht. Ich habe auch noch 2 Benzinmäher die gut anspringen. Trotzdem mimmt sie niemand mehr. Sie sind einfach viel schwerer.

    Die Akkus kann man geladen lagern. Daher ist das mit dem Planen kein Problem. Bei dem Bosch System sollte man mind. 2 von den 2,6Ah Akkus haben. Es gibt inzwischen auch Akkus mit der doppelten Kapazität.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.