Kehrmaschine oder Besen?
Ist die Kärcher Kehrmaschine S 650 wirklich eine Erleichterung?

Kärcher-S-650-300x300 Die Kärcher Kehrmaschine S 650 im Test.

Eine Kehrmaschine kann nicht nur im Herbst bei großer Laubmenge oder im Winter zur Bereinigung des Streuguts genutzt werden, sondern dient vor allem dazu, größere Flächen schnell und einfach zu reinigen. Heute möchten wir Euch die Kärcher S 650 Kehrmaschine vorstellen und prüfen, ob sie wirklich eine Erleichterung zum Besen darstellt.

Leistungsstark und komfortabel soll laut Kärchers eigenen Aussagen die S 650 daher kommen. Prüfen wir zunächst die Leistungsmerkmale:

  • kräftige Kehrwalze
    Diese sorgt dafür, dass der Schmutz und Dreck in den dafür vorgesehenden Behälter gründlich transportiert wird. Besonders auf glatten Oberflächen funktioniert die Kehrwalze sehr gut und nimmt losen Schmutz sicher auf.
  • 2 Seitenbesen
    Die Seitenbesen sind dafür konzipiert, eine größere Arbeitsbreite zu erreichen: Diese liegt beim Kärcher bei ca. 650 mm. Leider wirken die Besen etwas zu weich und greifen besonders hartnäckigen Dreck nicht allzu gut auf.

Aber auch der Komfort sollte wie eingangs erwähnt im Fokus stehen.

  • Höhenverstelle Griffe mit Soft-Grip
    Die Griffe lassen sich perfekt auf die individuelle Körpergröße regulieren und der Soft-Grip bietet sicheren und angenehmen Halt.
  • Selbststehender Kehrgutbehälter
    Die Konstruktion des Behälters ist auf Komfortabilität ausgelegt. Eine einfache Entnahme und die Möglichkeit den Kehrgutbehälter aufrecht zu stellen, sind gute und vor allem nützliche Eigenschaften.

Fazit:
Der erste Eindruck vom Kärcher ist sehr gut. Bei glatten Oberflächen und losem Dreck ist er eine ernsthafte Erleichterung zum Besen. Auch der Komfort und die Bedienbarkeit sind tadellos und lassen die Reinigungen zu einem Kinderspiel werden. Bei festem Schmutz und rauen Flächen, zum Beispiel bei tiefen Fugen, gerät der Kärcher allerdings an seine Grenzen – hier muss man für ein optimales Ergebnis mit dem Besen nach kehren.
Wer allerdings mehrmals große Flächen reinigen muss wird den Kärcher S 650 schnell zu schätzen wissen.

Sucht Ihr noch mehr Informationen zum Kärcher S 650? Dann schaut Euch auch unseren ausführlichen Community Testbericht zur Kehrmaschine von Lutz hier an.

 

2 Kommentare
  1. Pixelkummet sagte:

    Kärcher ist einer der Besten Firmen die kenne. Ich komme aus der Forstwirtschaft und habe fast nur Kärcher Geräte . Hochdruckreiniger und zwei Kehrmaschinen. Bei meinen Anwendungen muss ich zwar zur Profi Reihe greifen aber das muss jeder selber sehen. Für den normalen Hausgebrauch ist die gelbe Reihe mehr als ausreichend.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.